Timeline

Adblock

Es sieht so aus, als ob du einen AdBlocker aktiviert hast.

RC-Freaks.eu finanziert sich NICHT durch Werbung.
Blocker können die funktionen meiner Seiten eventuell einschränken.
zurückweisen
Dezember 2016
RC-Freaks.eu

Neue Webseite und wieder mit neuer Domain.

Viele Inhalte aus der alten Webseite habe ich hier wieder eingefügt so das einige Wissenswerte Informationen erhalten bleiben.

Ein Forum gibt es nicht mehr und wird es auch nicht mehr geben und so bleibt mir ein eventueller Ärger mit uneinsichtigen User auch erspart.

Wer will kann sich hier dennoch anmelden und sich z.B. in der Mediathek mit Bilder und Videos zeigen. Des Weiteren gibt es eine Shoutbox zum Live unterhalten oder sich gemeinsames Treffen auszumachen.

Eventuell baue ich hier noch weitere Möglichkeiten zwecks Erfahrungsaustausch ein aber das wird noch dauern weil noch viele Erweiterungen für die neue Software in Entwicklung sind.

März 2013
Austria-RC-Web.info

Nach dem schließen des letzten Forum gaben einige user nicht auf und wollten ihr Forum zurück.

Ich versuchte es ihnen auszureden und erkärte das es nichts bringt weil ohnehin die meisten über Facebook oder Whatsapp komunizierten.


Ich ließ mich überreden und bestellte eine neue Domain mit Webspace. Ich spielte das Backup in die Datenbank ein und das Forum war wieder Hergestellt.

Alle waren Happy!

Drei, vier Monate später stellte ich fest das sich bis auf paar Beiträge rein gar nichts tut, also alles beim alten und keine neuen User in Sicht.

Auf Grund einer Erkrankung meinerseits mußte ich mich Ordentlich zurück schrauben und konnte mein Hobby nicht mehr fortsetzen. Nach 2 Jahren der Abstinenz habe ich mich entschlossen mit dem RC- Modellauto fahren aufzuhören. Aber ganz weg vom Modellbau wollte ich noch nicht wirklich und habe mir zum Zeitvertreib einen kleinen Quadro Copter QX 180 gekauft. Es machte mir spass und meine Beiträge im Forum haben sich dann zum Großteil in diese Richtung bewegt, wobei meine Quadro Copter immer größer wurden. Auch an der Ausstattung wie FPV usw. wurde am Spaß zum fliegen nicht gespart.

Im Forum herschte weiterhin Stillstand auch als ich einige Copter-Piloten kennen lernte und sie sich im Forum registrierten trugen diese nicht wirklich viel bei und unterhielten sich lieber über Whatsapp.

Im Oktober 2016 entschloss ich mich abermals diese Domain zu kündigen, der Vertrag läuft am 7. Juli 2017 ab.

Die Datenbank habe ich diesesmal nicht mehr gesichert weil ich kein Forum mehr betreiben möchte.

Dezember 2012
Forum Nitro-Fire.com...

wurde auf Grund Usermangel trotz Gegenwehr der noch verbliebenen 4 bis 6 User geschlossen und die Domain mit sofortiger Wirkung gekündigt.

Oktober 2009
Neuer Name, neue Forensoftware!

Nachdem einige Vorschläge eingegangen waren haben wir uns für den Namen "Nitro-Fire" entschieden und Nitro-Fire.com entstand mit einer neuen Forensoftware von WoltLab.

Nebenbei zum Forum installierte ich viele Plugin's und erweiterte damit viele Funktionen. Nach und nach erstellte ich auch eigene Stile und polierte so die Optik auf.

Bis November 2011 lief das kleine Forum recht gut und im Winter wird es immer ruhig um den RC-Modellbau. Doch auch im Forum bleibt es relativ ruhig und viele User zog es ins Facebook weil man sofort eine Nachricht bekommt wenn jemand was geschrieben hat und das Forum das nicht kann.

Um das Forum zu retten installierte ich eine Erweiterung die das auch gekonnt hat, leider hat dies nicht geholfen.

Nach einem Jahr (Okt. / Nov. 2012) habe ich mich bei den restlichen 4 bis 6 User bedankt für ihr durch halten und versucht haben das Forum am Leben zu erhalten bedankt und habe mich trotz Gegenwehr entschieden das Forum zu schließen.

Juni 2007
Geburtsstunde der ersten Webseite!

Mittlerweile waren wir schon gut 25 Leute die sich regelmäßig zum Bashen getroffen haben und so habe ich vorgeschlagen eine Webseite samt Chat erstellen zu wollen wo wir uns auch Zusätzlich austauschen und unterhalten können wenn das Wetter mal nicht passt.

Die Mehrheit fand meine Idee gut und ich setzte es um. Es entstand die erste Webseite "Monstertruck1.at". Die Webseite selbst war zwar nie so der Brüller dafür funktionierte der Chat damals sehr gut.

Das war mir aber nach ein paar Tagen nicht gut genug und so stampfte ich ein kleines Forum aus dem boden.


Hui... das hat eingeschlagen und jedem gut gefallen, alles funktionierte eine Zeitlang ganz gut.
Ja leider nur eine Zeit lang, die ersten ungehobelten User (Forentrolle) tauchten auf und Müllten das Forum mit Sinnlosen Postings zu, dann passte einigen der Seitenname nicht mehr und zu guter letzt passte es einigen nicht mich als Admin akzeptieren zu müssen. Egal was man tut, man hat es nicht leicht.

Neue Seitennamen wurden vorgeschlagen, als Seitenbetreiber und Admin bin ich geblieben weil keiner ein Webspace nehmen wollte uns selbst ein Forum aufbaut. Klar kostet doch einiges an Zeit und Geld.

Mai 2007
Mein Monstertruck ist da...

Wie schon angegündigt wurde ist jetzt mein HPI Savage X eingetroffen. Ich habe mich wieder mit Heinz in der SCS-Süd getroffen und hatten so unseren Spass.

Später kam noch einer mit einem etwas aufgepeppten Savage X (Franz) dazu. Wir stelleten fest das wir ein geeignetes Terrain brauchen und so zeigte ich ihnen den Draschepark.

Dort wurden wir immer mehr RC-Fahrer und lange hat es nicht gedauert bis dann mal die Polizei zur stelle war. Der Draschepark ist eigentlich für die Mountainbiker vorgesehen und so wurden wir verbannt. Von nun an gings ab an diversen Clubs und dafür vorgesehene Plätze.

April 2007
Der Anfang

Sonntag 15.04.2007

Ich hatte vor einigen Wochen einen Flachbahner von Traxas bei Willhaben.at günstig erstanden. Nachdem ich diesen neu aufbereitet habe war heute der Tag gekommen um das Auto zu testen. Ich bin extra in die SCS-Süd gefahren um auf dem großen Parkplatz meine ersten Runden zu drehen. An und für sich fuhr das Auto recht schnell und klebte förmlich am Asphalt so das Kurven mit höherer Geschwindigkeit möglich waren.

Etwas weiter weg sah ich jemanden der mit einem Monstertruck eine Wiese umpflügte. Klar musste ich mir das näher ansehen und sah einen Typen älteren Baujahr der mit einen HPI Savage unterwegs ist.

Wir tauscheten uns ein wenig aus und so lernte ich Heinz kennen.

Der Monstertruck hat mir sehr gut gefallen und ich wusste das ich mir bald einen kaufen werde und mit Heinz gemeinsam die Wiese schrotten werden.